Navigation: St. Vincent und die Grenadinen » Inseln » Bequia Helfen Sie mit! | Stand: 28. November 2010

Bequia

Die nördlichste Insel der Grenadinen nennt sich Bequia. Sie ist rund 24 Kilometer von der Hauptinsel St. Vincent entfernt. Auf Bequia leben hauptsächlich Fischer und Bootsbauer, selbst der traditionelle Walfang wird auch heute noch betrieben.

Mit der Fähre ist Bequia von Kingstown aus in ungefähr einer Stunde zu erreichen.